schmerzen an beschliffenen Zähnen - Praxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

schmerzen an beschliffenen Zähnen

Beratung

Heute sind bei Ihnen Zähne für die Aufnahme von Inlays, Teilkronen, Kronen oder Veneers beschliffen worden.
Auf den von Ihnen gewonnenen Abdrücken wird unser zahntechnisches Meisterlabor in den nächsten ca. 2 Wochen die endgültigen, individuell für Sie angefertigten Werkstücke herstellen. Während dieser Zeit haben wir die Präparationen mit eigens angepassten Provisorien aus Kunststoff geschützt.

Bitte beachten Sie einige Dinge:

Vermeiden Sie soweit möglich, klebrige und harte Speisen. Besonders bei mehreren Provisorien nebeneinander kann es wegen nicht hundertprozentiger Parallelität zu geringen Empfindlichkeiten auf süß/sauer und heiß/kalt kommen. Es ist normal, wenn Sie Schmerzen nach einer Präparation der Zähne haben. Durch das Beschleifen werden Endäste des Nerv abgetrennt wie bei einem Baum, den man die Äste schneidet.
Der Zahn braucht erst mal Zeit, diesen Defekt zu reparieren. Daher kommen die Schmerzen, die aber nach einiger Zeit verschwinden.

Einige Patienten haben leichte bis mittlere Schmerzen nach einer solchen Behandlung, die jedoch leicht mit Aspirin (falls Sie dies vertragen) in den Griff zu bekommen sind. Sollten sich die Provisorien gelöst haben oder gebrochen sein, nehmen Sie bitte umgehend mit uns Kontakt auf.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü